Menü
StartseiteK.i.d.Z. 21 Zweites eKidz-Forschungsseminar 2017

Zweites eKidz-Forschungsseminar 2017

Zweites eKidZ-Forschungsseminar

am 9.-11. März 2017 Neuschönau (Bayerischer Wald)

Am Donnerstag, den 09.03.2017 beginnt für 20 Schüler der 8. Jahrgangsstufe und drei Lehrer des Karl-von-Closen-Gymnasiums Eggenfelden im Rahmen des eKidZ-Projekts, welches die Wirkung von Umwelt-Schulprojekten wie KidZ auf die Eltern erforscht, das zweite eKidZ-Seminar in Neuschönau, welches bis zum Samstag, den 11.03.2017 andauert.

Um 09:50 Uhr startet für die Projektteilnehmer, nach dem für die ganze Jahrgangsstufe verpflichtenden VERA-Test am Carl-von-Closen-Gymnasium, die ca. zweistündige Busfahrt zur Jugendherberge Waldhäuser in Neuschönau, wobei die Projektkollegen Sandra Parth, Prof. Stötter und Dr. Höferl aus Innsbruck dazu stoßen. Nach der Ankunft in der Jugendherberge um ca. 12:00 Uhr und dem anschließenden Mittagessen starten die 20 Schüler aufgeregt in die ersten Arbeitssitzungen, die den ganzen Nachmittag andauern sollen und in denen die von den Schülern bis dahin selbst entworfenen Fragebögen besprochen und die einzelnen Fragen in die Bereiche Wissen, Einstellung und Verhalten eingeteilt und verbessert werden. Zwischendurch bekommen die Kinder Zeit, sich um ihre Zimmer zu beziehen und um 18:00 Uhr das erste Abendessen in der Unterkunft zu genießen. Nach dem ersten Arbeitstag, der um 20:00 Uhr beendet ist, richten die Schüler ihre Zimmer noch fertig ein und schauen gemeinsam fern – um 22:30 Uhr ist schließlich Bettruhe angesagt.

Am Freitag um 08:30 Uhr geht es nach dem Frühstück für alle Projektteilnehmer mit dem Bus zum Technologie-Campus in Freyung, wo sie von Stefan Küspert, einem Mitarbeiter der Technischen Hochschule Deggendorf, freundlich begrüßt und herumgeführt werden. Daraufhin werden zunächst einige Gruppenübungen, u.a. ein Planspiel zur Verortung von Windrädern im Kreis Freyung absolviert, auf welche nach dem Mittagessen im örtlichen Café Eberle eine Situationskartierung in der Innenstadt Freyung folgt, bei der die Schüler in die drei Gruppen Mobilität, Einzelhandel Lebensmittel und Einzelhandel Textilien aufgeteilt werden, um umweltfreundliche Produkte und Verkehrsmittel aufzufinden und diese dann mit einer Kurzbeschreibung, einem entsprechenden Foto und mit dem aktuellen Standort versehen auf der Internetseite PUBinPLAN, einer eigens von der TH Deggendorf entwickelten App zu vermerken. Im Anschluss werden die Ergebnisse besprochen und ein kleiner Preis verliehen, den die Gruppe für den Einzelhandel Textilien erhält. Um 17:00 Uhr kehrt die Gruppe zur Jugendherberge zurück, woraufhin nach dem Abendessen in einer Feedback-Gesprächsrunde der Tag mit den Lehrern und Sandra Parth noch einmal besprochen wird, der Tag klingt mit einer kleinen Party von Schülerseiten und gemütlichem Beisammensein der Lehrer aus. Am letzten Tag in Neuschönau wandern die Projektteilnehmer mit Frau Kirsten Wommer, einer Führerin des Nationalparks Bayrischer Wald, viel Lust und einem jeweils selbst zusammengestellten Lunch-Paket noch auf den Lusen, einen Berg im Bayrischen Wald. Oben angekommen werden als Erstes die Aussicht und der Proviant genossen, eine halbe Stunde später wird der Rückweg angetreten. Erschöpft, aber glücklich kommen die Projektteilnehmer um 14:00 Uhr wieder an der Jugendherberge an, wo ihr Gepäck verladen wird und alle in den Bus nach Eggenfelden steigen.
Es ist schade, dass die drei spannenden Tage in Neuschönau vorbei sind, doch die Aussicht und damit verbundene Vorfreude auf mindestens zwei weitere Projektjahre bleiben bestehen.


Sophia Breu, 8a

Zuletzt aktualisiert am Montag, 20. März 2017 16:29

Logo RfM

Werbung im Jahresbericht

Sie haben Interesse im nächsten Jahresbericht unserer Schule eine Werbeanzeige zu schalten?

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse/ Kontakt

Ultimate Browsers SupportKarl-von-Closen-Gymnasium
Gerner Allee 1
84307 Eggenfelden
Tel.: (08721) 126200
Fax: (08721) 126228

Alle Kontaktdaten ...

Lage und Anfahrt

Anfahrt zum KvCEggenfelden ist über die B388 von Vilsbiburg bzw. Pfarrkirchen leicht zu erreichen.

Lesen Sie weiter ...

Go to top