Menü

7. DELF-Prüfung

Was bedeutet DELF?

Diplôme d'Etudes en Langue Française. Dieses vom französischen Staat anerkannte und kontrollierte Diplom ist bereits in über 100 Ländern verbreitet. Die Lernziele und –inhalte sind gemäß dem Europäischen Sprachenportfolio zusammengestellt und sind auf den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) des Europarates abgestimmt.

Wie ist DELF aufgebaut?

DELF bietet neu ab 2007 6 separate Diplome an, von A1 bis C2 mit zunehmenden Schwierigkeitsgrad. Diese Diplome entsprechen den 6 Niveaus des GER. Auf jedem Niveau werden durch eine Reihe von Prüfungen die vier Grundkompetenzen des Fremdsprachenunterrichts (Hör- und Leseverstehen, Sprechfertigkeit, Schreiben) geprüft.
Das Karl-von-Closen-Gymnasium bietet einen Wahlkurs DELF für Schüler ab der 9. Klasse an (Niveau A2, B1). Schüler, die Französisch als fortgeführte Fremdsprache in der Oberstufe wählen, können DELF B2 ablegen. Der DELF-Kurs wird z.Z. noch klassen- bzw. jahrgangsübergreifend geführt.

Warum DELF am Karl-von-Closen-Gymnasium?

Zur Zeit haben drei Lehrkräfte am Karl-von-Closen-Gymnasium die DELF-Prüfungserlaubnis, so dass die Prüfung (schriftlich wie mündlich) an der Schule, und nicht am Institut Français in München abgelegt werden muss.
Ferner stellt für Schüler die Belegung des DELF-Wahlkurses eine zusätzliche Übungsmöglichkeit der im Abitur geforderten Aufgabenformen dar.
Das Diplom DELF B1 bietet den Schülerinnen und Schülern einen Leistungsnachweis in französischer Sprache, der weltweit anerkannt ist und somit eine viel stärkere Aussagekraft hat als die Note im Abiturzeugnis. Das Diplom, v.a. B2, kann eine Trumpfkarte bei der Bewerbung für Praktikumsstellen oder bei der Arbeitssuche sein und ermöglicht ein Studium an den meisten französischen Universitäten. Ferner zeigt das Diplom dem Arbeitgeber, dass der Bewerber sich über das Pflichtprogramm hinaus engagiert hat und flexibel und spontan in der Fremdsprache reagieren kann.

Wie sehen DELF-Prüfungen auf dem Niveau B1 aus?

Mündliche Prüfungen:

  • Monologue minute
  • Rollenspiel (der prüfende Lehrer übernimmt einen Part)
  • Diskussion über ein vorgegebenes Thema

Schriftliche Prüfung:

  • Hörverstehen
  • Textverständnis
  • Stellungnahme zu einem vorgegebenen Thema

Detaillierte Informationen zu den Prüfungsaufgaben und Prüfungsmodalitäten erhalten sie unter:
www.isb.bayern.de
http://www.ciep.fr/delfdalf
http://www.ciep.fr/delfdalf/sujet.php

Prüfungsgebühren (zur Zeit):
DELF A1 - 36 Euro • DELF A2 - 54 Euro • DELF B1 - 60 Euro • DELF B2 - 84 Euro

Prüfungstermine (zur Zeit):
Seit dem Schuljahr 2009/10 gibt es nur noch einen zentralen Prüfungstermin
Anmeldung für die Prüfung im April 2013: spätestens 30.11.2012
Schriftlicher Teil: Samstag, 20.04.2013
Mündlicher Prüfungszeitraum 15.04. - 26.04.2013

Zuletzt aktualisiert am Montag, 22. Oktober 2012 18:11

Logo RfM

Werbung im Jahresbericht

Sie haben Interesse im nächsten Jahresbericht unserer Schule eine Werbeanzeige zu schalten?

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse/ Kontakt

Ultimate Browsers SupportKarl-von-Closen-Gymnasium
Gerner Allee 1
84307 Eggenfelden
Tel.: (08721) 126200
Fax: (08721) 126228

Alle Kontaktdaten ...

Lage und Anfahrt

Anfahrt zum KvCEggenfelden ist über die B388 von Vilsbiburg bzw. Pfarrkirchen leicht zu erreichen.

Lesen Sie weiter ...

Go to top