Menü
StartseiteAktivitätenProjekteKlasse 5A des Karl-von-Closen-Gymnasiums sammelt für Bayerns Natur

Klasse 5A des Karl-von-Closen-Gymnasiums sammelt für Bayerns Natur

Sammeleifer wird vom Bund Naturschutz mit einer Gewässeruntersuchung honoriert

Die Klasse 5A des Karl-von-Closen-Gymnasiums hat mit großem Eifer an der diesjährigen Haus- und Straßensammlung des Bund Naturschutz in Bayern e.V. teilgenommen. Zusammen kam eine stattliche Summe von 511,95 €. Dieses hervorragende Sammelergebnis wurde nun mit einem Unterrichtsgang zur Gera belohnt.

Die Klasse 5A mit Gernot Richter (BN), StR Matthias Röckl und OStD Markus Enghofer (v. l. n. r.)

Im Namen des Bund Naturschutz dankte Gernot Richter den Schülerinnen und Schülern, sowie ihrem Biologielehrer StR Matthias Röckl für ihr soziales und umweltbewusstes Engagement. Auch Schulleiter OStD Markus Enghofer schloss sich dem Dank an und betonte, wie wichtig es ist, Verantwortung zu übernehmen. Passend zum Motto der Sammlung „Wir sammeln für Bayerns Natur" zeigten die Schüler, dass sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten Natur und Umwelt schützen und somit Vorbild für andere sind.

Die Schüler der Klasse 5A in Aktion

Bei tropischen Temperaturen ging die Klasse 5A zusammen mit Gernot Richter und Marianne Watzenberger zur Gera, um dort die biologische Gewässergüte zu bestimmen. Im Schatten des Lichtlberger Waldes bauten sie die Gerätschaften zur Gewässeruntersuchung auf. Nach einer Einführung machten sie sich paarweise, bewaffnet mit Sieb, Pinsel und Becherlupe, auf die Suche nach Tieren im Gewässer. Den Schülern bereitete es große Freude durch das kühle Nass zu waten und Tiere aufzustöbern. Sorgsam überführten sie diese in ihre Becherlupen. Die verschiedenen Tiere wurden zusammengetragen, sortiert und anschließend bestimmt. Die Schüler waren erstaunt über die vielen verschiedenen Arten. Dass nicht noch mehr Arten gefunden wurden, hing wohl mit dem vorausgegangenen Hochwasser zusammen. Anhand der Tiere, wie z.B. Köcherfliegenlarven, Eintagsfliegenlarven, Mückenlarven, Wasserkäfer, Flohkrebsen, verschiedenen Egeln und Schnecken, welche vorgestellt und besprochen wurden, konnte die Güteklasse des Baches in diesem Abschnitt bestimmt werden. Anschließend wurden die Tiere wieder sorgsam in ihrem Lebensraum platziert.

Bestimmung der gefundenen Tiere durch Marianne Watzenberger

Mit dieser „Dankeschön-Prämie" schloss sich der Kreis, denn die gesammelten Beträge kommen so unter anderem den Kindern und Jugendlichen zugute, die mit großem Einsatz zum Gelingen der Sammlung beigetragen haben.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 24. Juni 2013 23:10

Logo RfM

Aktivitäten

Menü

Werbung im Jahresbericht

Sie haben Interesse im nächsten Jahresbericht unserer Schule eine Werbeanzeige zu schalten?

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse/ Kontakt

Ultimate Browsers SupportKarl-von-Closen-Gymnasium
Gerner Allee 1
84307 Eggenfelden
Tel.: (08721) 126200
Fax: (08721) 126228

Alle Kontaktdaten ...

Lage und Anfahrt

Anfahrt zum KvCEggenfelden ist über die B388 von Vilsbiburg bzw. Pfarrkirchen leicht zu erreichen.

Lesen Sie weiter ...

Go to top