Menü
StartseiteAktivitätenProjekteAbschlusspräsentation: Mundartgrenzen – Grenzenlose Mundart

come with (me)

„Wir bringen Technik in die Schule"

DE software & control und Gymnasium Eggenfelden unterzeichnen Kooperation

Technik, die begeistert: Die Mitarbeiter des Dingolfinger Software-Unternehmens DE software & control GmbH engagieren sich seit Jahren dafür, ihre Freude am Beruf an die Schüler im Landkreis Dingolfing-Landau weiterzugeben. Der allseits beliebte jährliche Roboterwettbewerb ist da nur ein Baustein von vielen, mit denen das Team um Geschäftsführer Friedrich Steininger Jugendliche für Technik begeistern will. Nun weitet das Unternehmen sein Engagement aus und blickt über die Landkreisgrenzen: Vor wenigen Tagen unterschrieben DE-Geschäftsführer Friedrich Steininger und Oberstudiendirektor Markus Enghofer, Schulleiter des Karl-von-Closen-Gymnasium Eggenfelden, einen Kooperationsvertrag. Im Rahmen des Projekts „come with (me)" will man Schülern die faszinierende Welt der Technik näherbringen.

Die Aufregung und Vorfreude war allen Beteiligten an diesem Morgen anzusehen: Die Schüler, aber auch ihre Lehrkräfte freuten sich sehr über den besonderen Besuch. Friedrich Steininger hatte für die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung nicht nur seinen Personalverantwortlichen mitgebracht, sondern auch Martin Hillebrand von „come with (me)". Hillebrand stellte den Schülern und Lehrkräften noch einmal kurz das Projekt vor, das die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm ins Leben gerufen haben und von Firmen wie DE software & control mit Leben gefüllt werden. Ziel der Initiative sei es, so Hillebrand, Schülerinnen und Schüler für MINT-Fächer und technische Berufe zu begeistern. Wie das im Einzelnen gelingen kann und welche Programmpunkte das Konzept enthält, wurde an diesem Tag natürlich auch angesprochen. Friedrich Steininger wiederum stellte kurz sein Software-Unternehmen vor und zeigte auf, welche Berufsmöglichkeiten DE software & control jungen Menschen in der Region eröffne.

Alle Parteien freuten sich sehr, den gemeinsamen Kooperationsvertrag unterzeichnen zu können. Zwar gibt es am Gymnasium bereits ein Wahlfach Technik, aber mit dem Konzept „come with (me)" könne man mehr Schüler erreichen und somit für Technik begeistern, so Direktor Enghofer. Die Freude war auch bei DE-Geschäftsführer Friedrich Steininger sehr groß: „Dies ist das erste Gymnasium, mit dem wir zusammenarbeiten. Für die Schüler hier sind deshalb nicht nur unsere verschiedenen Ausbildungswege interessant, sondern auch die Berufseinstiegsmöglichkeiten nach dem Studium – oder beides gleichzeitig als dualer Student." Die Mädchen und Buben hier möchte man auf jeden Fall bei einer möglichen Wahl eines technischen Berufs unterstützen und frühzeitig auch über das Berufsbild des Informatikers aufklären. „Leider haben hier immer noch sehr viele Jugendliche eine falsche Vorstellung davon, wie ein Arbeitstag eines Informatikers wirklich aussieht."

Die Initiative „come with (me)" steht unter dem Motto „Interessieren – Informieren – Ausprobieren". Getreu diesem Grundsatz steigt auch das Karl-von-Closen-Gymnasium Eggenfelden zügig in die Praxis ein. Bei der Kooperationsvereinbarung wurde festgelegt, dass die Gymnasiasten am beliebten Roboter-Wettbewerb im Landkreis Dingolfing-Landau mitmachen dürfen. Der Wettbewerb wird mit selbstgebauten Robotern bestritten, die von den Schülern auch selbst programmiert werden, damit sie verschiedene Aufgaben bewältigen können. Damit die Schüler in Eggenfelden sogleich mit den Vorbereitungen für dieses beliebte Technik-Highlight starten können, übergab Friedrich Steininger den Schülern vier Roboter Starter Sets von Lego Mindstorm als Geschenk. Die DE software & control spendiert aber nicht nur das Equipment für den Roboter-Wettbewerb, sondern stiftet auch die Siegerprämien. Zudem sind noch viele weitere Programmpunkte geplant, unter anderem ein Projekttag und spezielle Praktika-Angebote für die Schüler des Karl-von-Closen-Gymnasiums.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 05. Dezember 2017 22:55

Logo RfM

Aktivitäten

Menü

Werbung im Jahresbericht

Sie haben Interesse im nächsten Jahresbericht unserer Schule eine Werbeanzeige zu schalten?

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse/ Kontakt

Ultimate Browsers SupportKarl-von-Closen-Gymnasium
Gerner Allee 1
84307 Eggenfelden
Tel.: (08721) 126200
Fax: (08721) 126228

Alle Kontaktdaten ...

Lage und Anfahrt

Anfahrt zum KvCEggenfelden ist über die B388 von Vilsbiburg bzw. Pfarrkirchen leicht zu erreichen.

Lesen Sie weiter ...

Go to top